Ihr Warenkorb
Abonniere unseren Newsletter und erhalte 5% auf Deinen ersten Einkauf Abonniere unseren Newsletter und erhalte 5% auf Deinen ersten Einkauf

STORIES

Ayurvedischer Kakao mit Hafer & Mandeln

Nach einem Spaziergang in der Kälte am Abend auf der Couch mit einem Buch mache ich mir gerne eine heiße Schokolade. Für die Zubereitung eines veganen Kakaos, mit wohltuenden ayurvedischen Gewürzen, nährendem Hafer und Mandeln hier eine Inspiration und Rezept.

Hafer und Mandeln sind sehr nahrhaftes Getreide und werden im Ayurveda sehr geschätzt und als Energiequelle sowie als Rasayana eingesetzt. Besonders Mandeln - sie schenken Lebenskraft, stärken Herz und Sehkraft, unterstützen die Funktion von Nerven, Gehirn und Knochen­gewebe. 

Tipp: Für dieses Rezept kannst D u gern frisches Mandelmus (aus eingeweichten Mandeln übernacht) oder wenn nicht möglich fertiges Mandelmus verwenden. Es wirkt Pitta und Vata senkend und ist sehr nährend (also erhöht Kapha - sollte also in Maßen genossen werden). 

Kakao Cosmic Cacao vegan

Rezept: Ayurvedischer Kakao mit Hafer & Mandeln

Zutaten für das Rezept: Ayurvedischer Kakao mit Hafer & Mandeln (vegan)

1/2 Tasse Wasser

1/2 Tasse Hafermilch (frisch gemacht oder gekauft)

2 TL Cosmic Cacao

1 TL Mandelmus 

 

Kakao Rohkakao vegan mit Mandelmus Ayurveda Rezept

Kakao Rohkakao vegan mit Mandelmus Ayurveda Rezept

Anleitung für den ayurvedischen Kakao 

1. Milch erwärmen: Gib das Wasser und die Hafermilch (am besten frisch gemacht) in einem Topf und erwärme diese. Am besten nicht zu heiß, da wir das Ganze ja mit Rohkakao mischen und dieser so seine guten Inhaltsstoffe behält. 

Tipp:  Du kannst den Cosmic Cacao für die nicht vegane Variante anstatt mit Wasser/Hafermilch auch mit Milch, Sahne, ... zubereiten - so schmeckt er noch kräftiger.  

2. Kakao hinzugeben: Nimm 2 gehäufte TL vom Cosmic Cacao, einen Teelöfel Mandelmus und gib beides in die Milch und verrühre das Ganze mit einem Schneebesen. (Der Cosmic Cacao enthält neben dem Rohkakao wohltuende ayurvedische Gewürze wie Zimt, Nelke, Fenchel, Safran und etwas Kokosmilchpulver.)

3. Verfeinern: Streue noch ein paar Blüten auf den Kakao. Enjoy! 

Genieße diesen nahrhaften ayurvedischen Rohkakao - man sagt auch Kakao ist das Getränk der Götter! 

 

 

Hier geht es direkt zu meinem COSMIC CACAO mit ayurvedischen Gewürzen. 

Weiterlesen

DIY: Kerze im Glas mit ätherischen Ölen

DIY: Kerze im Glas mit ätherischen Ölen

Du möchtest Dein Braunglas sobald der Cosmic Coffee oder Cacao leer ist nicht gleich entsorgen? Du wolltest schon immer mal eine Duftkerze selber herstellen? Dann habe ich die perfekte Anleitung für Dich.

Bei der Suche nach einer geeigneten Verpackung für meine Cosmic Blends war mir sehr wichtig, dass diese nicht nur schön sondern auch nachhaltig und wiederverwendbar sind. Und eine Duftkerze im Glas hast Du schnell daheim selbst gemacht. Die Kerze ist nicht nur ein Hingucker, sondern duftet mit ein paar Tropfen ätherischen Öl auch wunderbar.  

Tipp: Du musst nicht extra Wachspastillen kaufen, sondern kannst Dir Deine DIY Kerze auch mit alten Kerzenresten gießen! Und ein passender Docht aus regionalem Bienenwachs liegen den nächsten 100 Bestellungen aus meinem Shop bei :)

DIY Anleitung: Duftkerze gießen im Braunglas

Material für die DIY Anleitung: Duftkerze gießen im Braunglas

160 g Wachs (z.B. Rapskerzenwachspastillen oder alte Kerzenreste)

1 leeres Glas Cosmic Coffee oder Cosmic Cacao

1 Docht

1 Topf fürs Wasserbad

1 kleinen Topf/Schale 

Klebeband oder Wäscheklammer

ein paar Tropfen ätherisches Öl 

 

 

 

 

 

 

Anleitung zum Kerzengießen

1. Glas vorbereiten: Säubere das Glas innen. Fixiere einen Klebebandstreifen mittig auf der Gefäßöffnung und steche in der Mitte ein kleines Loch für den Docht. (Alternativ kannst Du den Docht auch mit einer Wäscheklammer mittig fixieren.) 

2. Docht positionieren: Den Kerzendocht in das Glas setzen und das Ende durch das Loch stecken. So steht er aufrecht wenn Du nachher das Wachs eingießt.

3. Wachs schmelzen: Die Wachspastillen oder Kerzenreste in einem kleinen Topf oder Schale im Wasserbad schmelzen, dabei öfters umrühren. Sobald das Wachs ganz flüssig ist, kannst Du einige Tropfen ätherisches Öl dazugeben. Ich verwende gerne Kardamom (macht wach und erfrischt) oder Zimt (wärmt und regt an). 

4. Wachs gießen: Das geschmolzene Wachs in das Glas gießen und erkalten lassen. Klebestreifen entfernen. Fertig!

Und schon hast Du aus deinem leeren Braunglas eine wunderschöne Kerze gezaubert! 

Weiterlesen